Lesewoche an der GS Stephansposching

In der vergangenen Woche herrschte an unserer Grundschule „Lesefieber2- es war „Lesewoche“.

Bereits am Montag starteten alle mit dem Motto „Alles Lektüre“, denn jede Klasse hatte sich eine eigene Klassenlektüre ausgesucht. Darin wurde fleißig geschmökert. Darüber hinaus erarbeiteten alle gemeinsam ihre Regeln, die ab Dienstag in der neu eingerichteten Leseburg gelten sollen. Eifrig trugen die Vertreter der einzelnen Klassen die Ergebnisse zusammen und visualisierten.
Am Dienstag wurde dann endlich nach langer Umbauzeit die Leseburg eingeweiht- mit vielen Gästen und einem kleinen Programm. Hier kann man zukünftig in analoge und digitale Medien eintauchen. Sowohl die Gemeinde als auch der Elternbeirat hat dieses Projekt erstklassig unterstützt. Vielleicht wird bald einer Lesemillionär. Gleich im Anschluss war Vorlesezeit. Nachdem die Vorleser (Anja Limbrunner, Alois Feldmeier, Irmgard Zink, Andrea Reitberger, Inge Slowik) und ihre Bücher bekannt waren (die Vorstellung übernahm Karin Zink), konnten die Kleinen Eintrittskarten für das jeweilige Lesezimmer ziehen- hören ist nämlich lesen mit den Ohren.

Mittwoch war Autorentag, denn Kinderbuchautor Armin Pongs war zu Gast. Der Kinderbuchautor mit seinen krokofilen Tagebuchgeschichten begeisterte alle mit seinen spannenden Erzählungen, die bei den Zuhörern viele Bilder im Kopf erzeugten. Die Größeren durften dann noch an einer Schreibwerkstatt teilnehmen und ihre eigene „Krokofil-Geschichte“ entwickeln. Dafür erhielten sie ein Schreibdiplom.

Die Lesewoche schloss am Freitag mit dem Lesewettbewerb ab. Die beiden besten Vorleser der einzelnen Klassen trugen vor den anderen zuerst einen selbst gewählten und im Anschluss einen fremden Text vor. Moderiert wurde der Wettbewerb von Michaela Wagner. Die Wahl fiel der Jury, bestehend aus Claudia Ebner, Karin Zink, Karin Gegenfurtner und Rosi Limbrunner nicht leicht die Sieger zu ermitteln:

Sieger Klasse 1/2.

  • 1.Sara Pfanner (2.Klasse)

  • 2. Samuel Reitberger (1. Klasse)



Klasse 3/4

  • 1. Kilian Vogl (4. Klasse)

  • 2. Antonia Pernsteiner (3. Klasse)

Zurück